Sergio Aguero: DER ZEICHENTRICKJUNGE UND DIE GROßEN ACHT BUCHSTABEN

Anhaltende Herzprobleme zwingen Sergio Aguero (33), seine Profischuhe an den Nagel zu hängen. Mit denen er mehr geleistet hat, als vielen vielleicht klar ist.

Warum der Spitzname des Argentiniers “Kun” lautet und wie er am Ende tatsächlich in die Fußstapfen seines einstigen Schwiegervaters Diego Maradona trat, habe ich HIER für den kicker zusammengeschrieben.

Facebook
Twitter
Instagram

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.